Deutscher Jugendvideopreis

Filmsuche:

Gefundene Titel:

Amazonien

Antje und wir

Auszeit

Blind Date

Der erste Tag

Du sagst, ich filme dich

Ein sich wiederholender Vorgang

Es war einmal

Fichtestraße

GABRA2

Graphit auf Leinwand, 1920x1080 px

Kopfgeburtenkontrolle

Mumunana

Oben ohne

Rollygeddon

Rosarah

Sommergewitter

Sport – ein schönes Rendezvous

Stiller Frühling

Die Süßwarenmafia vom Schlachthof

telling-story

Blind Date

Macher: Jugendfilm e.V., Hamburg
Alter: 11 - 15 Jahre / Altersgruppe B
Länge: 6 Minuten, DVD
Stichworte: Gewalt/Aggression, Liebe/Sex, Medienkritik, Medienpädagogisches Projekt, Krimi/Thriller, Internet

Im Wettbewerb 2008:
1. Preis

facebook twitter Google delicious

Inhalt: Katarina und Hannah chatten im Internet. Beim Flirt mit einem gewissen „Spider-Man“ verabreden sie sich zu einem Blind Date. Sie ahnen nichts von der Gefahr, in die sie sich begeben.

Jurybegründung: Die einen suchen im Internet-Chat nach Romantik, die anderen nach schnellem Sex. Die Begegnung zweier Mädchen und zweier Jungen, die sich ohne das Internet nie getroffen hätten, endet beinahe in einer Katastrophe. Das Filmteam des Jugendfilm e.V. nimmt sich eines brisanten und aktuellen Themas an. Durch das dichte Spiel der Darsteller und die authentischen Dialoge ist der Zuschauer nahe am Geschehen. Da sich die Filmfiguren nicht eindeutig Täter- und Opferrollen zuordnen lassen, wirkt die Gewaltdarstellung am Ende des Films umso intensiver und bedrohlicher. Die Stärke des Thrillers liegt darin, dennoch eine realistische Lösung bereit zu halten, die Hoffnung macht.

Website: www.jugendfilm-ev.de

E-Mail an Filmemacher/in senden